Sebastian Dewaldt – Neuer Vorsitzender des RCDS Jena

25.06.2010, 13:44 Uhr

Auf der Mitgliederversammlung des RCDS Jena am 17.06.2010 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Heiko Ziemer trat nicht noch einmal an. Zum Nachfolger wurde einstimmig Sebastian Dewaldt (Rechtswissenschaften) gewählt. Der neue Vorstand wird durch die Stellvertretenden  Vorsitzenden  Anna Selle (Medizin), Felix W. W. Bensch (Rechtswissenschaften), Jan Gawlik (Soziologie und Politikwissenschaft) und Rene    Wieser (Rechtswissenschaften), der zugleich neuer Geschäftsführer ist, komplettiert.  Als Schatzmeister wurde Yannic v. Ruckmich (Psychologie)
bestätigt.

Heiko Ziemer erklärt seinen Abgang aus zeitlichen Gründen: er sei in seinem Abschlussjahr und zu sehr mit seiner Magisterarbeit beschäftigt, als das er den RCDS so führen könne, wie es gemacht werden sollte. Nach vier Semestern an der Spitze sei es gut, dass jetzt jüngere die Führung übernehmen, so Ziemer. Ziemer: „Es hat immer Spaß gebracht; unbestrittener Höhepunkt war die Veranstaltung mir Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble im letzten Jahr gewesen.“ 
 
Sebastian Dewaldt will weiterhin die Zusammenarbeit mit der Jungen Union pflegen und den Kontakt zu anderen Hochschulgruppen intensivieren. Um eine möglichst breite Außenwirkung zu erreichen, habe man schon zu den diesjährigen Studentenratswahlen viele unabhängige Kandidaten in die Listen mit einbezogen.  Dewaldt: „Der RCDS soll an der Universität wieder ein Markenzeichen werden“.