PRESSE ERFURT
Presse Erfurt
03.05.2011, 09:41 Uhr
 
Bessere Zusammenarbeit geforder
Unter dem Motto „DREI gewinnt – Erfurt, Uni, FH“ startet der Ring Christlich- Demokrati-scher Studenten (RCDS) in ein neues Semester. Die Studenten wollen sich zwischen April und Juli besonders für einen besseren Austausch zwischen den Erfurter Hochschulen und der Stadt einsetzen.
Aurelia Lamberts, Vorsitzende des RCDS- Erfurt: „Der Austausch zwischen der Stadt und den Hochschulen muss weiter intensiviert werden, sowohl die Bürger der Stadt Erfurt als auch die Studenten können von einer fruchtbaren Zusammenarbeit profitieren.“
Die Erfurter Studenten würden häufig in der Stadt kaum wahrgenommen, aber auch bei städ-tischen Themen fänden die Studenten zu wenig Gehör.

 „Die Hochschulen sind noch nicht genügend im Stadtbild verankert. Dabei ist auch die Stadtverwaltung gefordert, die das studentische Potential noch nicht ausschöpft. Die Stadt beschränkt sich auf eine Parallelexistenz.“ so Lamberts.

Deshalb will der RCDS- Erfurt mit vielfältigen Veranstaltungen nicht nur studentische The-men aufgreifen, sondern auch die Verknüpfung der Kompetenzen zwischen Studenten und Erfurtern vorantreiben. Dazu werde sich der RCDS auch bei zahlreichen Veranstaltungen in der Innenstadt, wie dem Hochschulstraßenfest, präsentieren und Gesprächsangebote anbieten.

Das Motto „DREI gewinnt“ soll dabei die Erfolgsaussichten einer engeren Zusammenarbeit zwischen Landeshauptstadt, Universität und Fachhochschule in den Mittelpunkt stellen. Die Erfurter Studenten werden sich für diese Entwicklung und den gemeinsamen Austausch ein-setzen, hierbei können alle drei nur gewinnen.


V. i. S. d. P.
Dominik Kordon
Stv. Vorsitzender
des RCDS- Erfurt