NEUIGKEITEN
Neuigkeiten
26.11.2017, 23:28 Uhr
RCDS auf 33. Landesparteitag der CDU Thüringen stark vertreten

Die CDU Thüringen und ihr Parteivorsitzender Mike Mohring luden vergangenen Samstag zum 33. Landesparteitag nach Eisenberg. Als Ehrengast konnte mit Carsten Linnemann der Bundesvorsitzende der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung begrüßt werden. Auch wir als Ring Christlich-Demokratischer Studenten waren mit einem starken Team vertreten und warben an unserem Stand für unsere Themen und Ideen.

Passend zu unserem in der Vorwoche veröffentlichten 10-Punkte-Papier zur Vision einer Smart University (zum Bericht und den 10 Punkten) kamen ebenfalls unsere neuen „Digitalisierungs-Flyer“ druckfrisch in Eisenberg an. Schließlich stand auch der Landesparteitag samt des Leitantrages unter dem Motto „Thüringen Digital. Heimat Emotional.“. „Dies zeigt die herausragende Bedeutung, die das Thema zukünftig nicht nur für die Thüringer Hochschulen sondern in der gesamten Gesellschaft einnimmt“, betont die Thüringer RCDS-Vorsitzende Franca Bauernfeind.

Die Digitalisierung durchdringt schon heute alle Lebensbereiche und reicht bis zu den Unternehmen im ländlichen Raum. Effizient arbeiten und Arbeitsplätze erhalten können Unternehmen auch dort nämlich nur, wenn sie auf die entsprechende digitale Infrastruktur zurückgreifen können. In ihrem Leitantrag beleuchtete die CDU Thüringen nun mögliche Lösungsansätze für diesen und andere Bereiche, die durch den Einfluss der Digitalisierung verändert werden.